F1 dreht Rückstand und gewinnt 6:5

Unsere neue F1 trat am Samstag zu ihrem ersten Heimspiel an. Die Jungs waren trotz der Niederlage gegen Frohnhausen top motiviert. Im ersten Heimspiel in blaugelben Farben sollte ein Sieg her.

In Halbzeit 1 war die Partie recht ausgeglichen, jedoch hatte der Gast aus Steele mehr Chancen als unsere Jungs. Somit mussten die Kids von Klan & Richter mit einem 3:4 Rückstand in die Pause. Hier wurden nun ein paar taktische Änderungen besprochen.

Doch Halbzeit 2 sollte die unsere werden! Die Jungs drehten nochmal richtig auf. Kurz vor Ende stand es 5:5 und jeder spürte: „Da ist noch was drin.“ Immer wieder drückten die Jungs auf das Tor der Steeler Boys. Dies sollte dann schlussendlich auch belohnt werden; mit dem Tor zum 6:5 – was dann auch den Endstand der Partie darstellte.