D-Jugend startet mit zwei deutlichen Niederlagen in die Saison

Leider musste sich unsere D-Jugend in den ersten beiden Spielen geschlagen geben. Die Anzahl der Gegentore spiegelt leider nicht das wieder, was die Jungs auf dem Platz geleistet haben.

Im Spiel gegen Katernberg mussten die Blaugelben auf drei Stammspieler verzichten, was sich selbstverständlich im Spiel bemerkbar gemacht hat. Auch dass ein Feldspieler als Torhüter einspringen musste, tat dem Spiel nicht gut.

Viele Aktionen kamen bis zum gegnerischen Strafraum, doch das Tor wollte einfach nicht fallen.

Über Fehlentscheidungen des Schiedsrichters wollen wir nicht schreiben, aber aus blaugelber Sicht gab es die ein oder andere!

Jetzt müssen die Jungs an den positiven Dingen anknüpfen und die beiden Spiele abhacken.